MannschaftenSchueler/ JugendTraining/SportstaettenNewsKontakt
1. Mannschaft

2. Saison in der Sachsenliga

In der ersten Saison in der Sachsenliga erreichten wir den 6. Platz und konnten uns knapp vor der Relegation drücken. In der entscheidenden Partie am letzten Punktspieltag gewannen wir gegen den Tabellenersten Zittau mit 5:3. Unterstützt von treuen Fans kämpften wir mit viel Spaß in jedem Spiel um die Punkte und am Ende waren wir knapp besser als Meerane.

In der neue Punktspielserie gehen wir mit denselben Herren und Damen an den Start. Das Teilnehmerfeld in der Liga ist auch fast dasselbe. Zwenkau ist raus und DHfK 2 neu in der Sachsenliga.
Im Vorfeld wurden (fast) alle Verletzungen auskuriert und nun bleiben alle mit hoffentlich viel Gesundheit am Ball. Ausdauer und Fitness benötigen wir umso mehr gegen die 7 anderen Mannschaften der Sachsenliga.

Heimstärke nutzen, mit viel Spaß; auf Auswärtsreisen gehen und vor allem verletzungsfrei bleiben. So der einfache Plan, um das Ziel, den Klassenerhalt in der Sachsenliga zu erreichen.

 

1. Mannschaft

Die Helden der Saison 2018/19

Ladies:

Carolin - Sportsocken kann nicht nur Jogi - Miosga
Bettina - Doppel ist super und Einzel geht gar nicht - Hecking

and Gentlemen:

Benjamin - im Winter Badminton statt Beachvolleyball - Riemer
Bernhard - alles super in der Ersten - Osterburg
Maximilian - Doppel nur mit meinem Bruder - Riemer
Johannes - ob Bein oder Arm, zu den Punktspielen ist alles fit - Stolz
Mathias - verwechselt die Riemers nun nie mehr - Tischer

Sachsenliga 2018/19:  » Click

2. Mannschaft

Back to the roots

Voriges Jahr wurden wir Bezirks-Vizemeister!!! Klingt gut, wenn man nicht sechs Mal in Folge zuvor Bezirksmeister gewesen wäre. Aber an der DHfK 3 führte kein Weg vorbei. Dank Aufstieg in der Sachsenklasse ist dieser Brocken für kommende Saison erst mal weg und wir wittern wieder Morgenluft.

Die große Unbekannte wird einmal mehr sein, ob es uns dauerhaft gelingt, eine schlagkräftige Truppe aufs Parkett zu stellen. Wie immer sind 98% unserer Spieler entweder krank, verletzt, bei Oma, zum Geburtstag, schwanger, arbeiten, wieder schwanger oder eine Kombination aus mehreren der genannten Merkmalen. Trotzdem wollen wir wieder die Spitze angreifen und setzen dabei auf einen bewährten o40-Kader bei den Herren und Junge Spielerinnen bei den Damen – eine wirklich schöne Kombination! Unterstützt wird das Ganze von einer stets größer werden, vermutlich in diversen Konstellationen selbsterzeugten Kinderschar.

Zum Kader gehören diese Saison:

Ladies:

Christin - DoppelMutti schießt auch scharf - Böhme
Christa Marie - §§§ - Kaufmann
Melli - €€€ - Stecker
Stefanie - bald tiefenentspannte DoppelMutti - Sauer

and Gentlemen:

Mario - älter aber besser - Junghanns
Leon - warum Freiberg, Markkleeberg rockt - Hohenstein
Stephan - DER Chef - Frind
Michael - er ist wieder da - Götz
Stefan - bald tiefenentspannter DoppelVati - Schreiber

Bezirksliga 2018/19:  » Click

3. Mannschaft

Durchgewechselt

Erstmals führten wir zur Kaderauswahl für unsere 3. Mannschaft ein mehrstufiges Assessmentcenter mit Recall und Finalrunde durch. Das galt sowohl für die Spieler als auch für den Mannschaftskapitän. Dazu war uns kein Weg zu weit und keine Summe zu hoch. Ok, Ok, das war vielleicht etwas übertrieben. Die ungeschönte Wahrheit ist, Stephan und Wolf sind zu alt für die 2. Mannschaft, Micha ist zu kaputt und Melli muss sich auf ihr Studium konzentrieren. Dafür haben wir die jungen Wilden Leon und Richard noch oben weggelobt. Dadurch wurde die Dritte für die kommende Saison ordentlich durchgewirbelt.

who is who of the Bezirksliga now:

Jörg - Marathonman - Haupt
Calvin - Nachwuchs voran - Dähne
Gawin - hat (nur) Schulter - Wolf
Sven - mit Bike schüttel ich euch ab - Eichhorn
Matti - Badminton neben den Konzerten - Frind
Frank - Warum tu ich mir das an - Böhme
Christian - Ist denn der Wein offen? - Schmalisch
Tillmann - 01010001111001100 - Patitz
Frank- World Wide Web - Hösler
Jürgen - Vorsicht laut. - Kern
"Moni" - man ist nur einmal lebig! - Kibria

Christin - Training wird überschätzt - Richardt
Sophie - macht uns wieder heile - Höpfner
Inette - Ellenbogen leider nicht besser - Bayer
Juliane - deine Kids sind meine Schüler ;) - Schmalisch
Susann - mit Spaß dabei - Galke
Laura - Bald bin ich Doktor - Blömer
Luise - Wandern, Badminton, Studium - Pudig

Getreu dem Motto "older but not dead" (gültet nur bei den Herren sowie ohne Stefan und Robert) wollen wir die Liga doch etwas aufmischen. Spannende Spiele unter Freunden mit ordentlich Kuchen am Feldrand und einem guten Schlückchen Wein danach können durchaus die eine oder andere Niederlage kompensieren. Dennoch steht auch diese Saison das Ziel Klassenerhalt wieder ganz oben auf dem Wunschzettel.

Kreisliga 2018/19:  » Click